Pressearbeit – aber richtig!
Seminar für PR/Öffentlichkeitsarbeit

Pressearbeit ist vielfältig: Ein großes Unternehmen, eine Einzelperson, ein Verband, eine Partei – je nach Zielgruppen und Möglichkeiten variieren die Instrumente und Wege der Pressearbeit.

Zu einer professionellen Pressearbeit gehört die gründliche Kenntnis der Nachrichtenfaktoren und der Dramaturgie, der redaktionellen Abläufe und der handelnden Personen. Diese Kenntnisse entscheiden darüber, ob Journalisten ein Thema aus der täglichen Flut von Pressemitteilungen herausfischen und darüber berichten, oder ob Ihre Pressemitteilung ungelesen im Papierkorb landet. Den zuständigen Redakteur zur richtigen Zeit mit Sinn für Aktualität und der angemessen dosierten Informationsmenge interessieren – dann findet Ihr Thema den Weg in die Medien.

In diesem Seminar gehen wir flexibel und praxisnah auf Ihre Bedürfnisse ein.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen kompakten Überblick über Möglichkeiten, Medien für die Berichterstattung über Ihr Unternehmen zu interessieren. Sie lernen, Ihre Pressekontakte zu pflegen und die richtigen Medien für Ihre Berichterstattung auszuwählen.

Seminarinhalte

  • Instrumente der aktiven Pressearbeit
  • Die Arbeitsweise der Medien in Deutschland
  • Der richtige Anlass: Wann schreibe ich eine Pressemitteilung?
  • Die Nachricht: Wie schreibe ich eine gute, lesbare Pressemitteilung?
  • Entwicklung von Kernbotschaften
  • Der richtige Verteiler: Wie erreiche ich mit meinen Pressemitteilungen die Medien?
  • Kontaktpflege, Redaktionsbesuche
  • Wie arbeiten Journalisten? Was ist zu beachten?

Zielgruppe/Teilnehmer

Alle Personen, die in Ihrer Funktion als Unternehmer/ in, Geschäftsführer/in, Angestellte oder Freiberufler/in Pressearbeit planen oder umsetzen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Die Methode

Seminar mit Workshop-Charakter, Fallbeispiele und Übungen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Transferhilfen für den Alltag.