Logo Marc Angerstein Media GmbH

Seminare

Seminar für Pressesprecher mit Marc Angerstein

Seit über 20 Jahren berät Marc Angerstein sehr erfolgreich Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Medien, Marketing und Kommunikation. 1996 begann er im Auftrag der Bundeswehr Soldaten aller Dienstgrade im Umgang mit Medien zu coachen. Seit 2006 führt er individuelle Einzel- und Gruppentrainings und Seminare für Manager, Marketingverantwortliche, Politiker, Pressesprecher, Mediziner, Geistliche, Wissenschaftler, Industriekonzerne, Wirtschafts- und Dienstleitungsunternehmen oder Verbände durch. Öffentliche Auftraggeber wie Bundesbehörden, Bundespolizei, THW und Bundeswehr trainiert er im Auftrag der Bundesakademie für Information und Kommunikation, oft in Einzelcoachings. Dort gilt er auch als Experte für Krisenkommunikation. Bei seinen Trainings und Seminaren spielt Diskretion und gegenseitiges Vertrauen eine übergeordnete Rolle, niemals würde er verraten, wen er schon alles gecoacht hat…

Individual-Ausbildung statt Folienvorträge

Als Journalist und Moderator muss Marc Angerstein täglich gut vorbereitet sein und ist es gewohnt, Dinge auf den Punkt zu bringen, Kernbotschaften zu entwickeln und bei allen Mediensituationen spontan reagieren zu können. Er hat 20 Jahre Medienerfahrung, kennt alle möglichen Situationen, Chancen und Risiken – auch die seiner Kunden und Interviewpartner – und gibt dieses umfassende Praxiswissen an seine Klienten weiter. Immer individuell: Die Seminar- oder Trainingsinhalte werden auf die persönlichen Vorkenntnisse der Teilnehmer (Anfänger, Erfahrene, Profis) und deren aktuellen Bedürfnisse (Projekte, Krisen, Kommunikationsaufträge, etc.) abgestimmt. Marc Angerstein bietet keine 0-8/15-Seminare von der Stange und er ist kein Freund von Folienvorträgen.

Drei-Phasen-Modell

Phase I: Am Anfang steht das Gespräch

Jedes Training oder Seminar wird individuell geplant, um einen höchstmöglichen Erfolg des Coachings zu gewährleisten, die unverwechselbaren Stärken der Teilnehmer zu erkennen und gezielt weiterzuentwickeln. Das persönliche Ziel der Klienten steht im Mittelpunkt der Ausbildung. Die Situationsanalyse zeigt, wo die Teilnehmer stehen, welche Stärken und Defizite sie haben, die dann im Training oder Seminar gefestigt oder abgebaut werden sollen.

Phase II: Lernen muss Spaß machen

Marc Angerstein begeistert durch seine lockere Art. Er ist überzeugt, Ausbildung muss Spaß machen. Es ist die Mischung aus Spaß und positiver Grundstimmung, Offenheit und Kritikfähigkeit, Vertrauen und Diskretion, aktive Übungen und konstruktives Feedback, die erfolgreiche Seminare und beste Trainingsergebnisse garantieren.

Phase III: Die individuelle Nachbereitung

Kein Training, kein Seminar, kein Coaching ohne eine intensive und individuelle Nachbereitung: Marc Angerstein spricht schon bei der Planung mit den Teilnehmern ab, was sie am Ende erwarten: Ob ein DVD-Zusammenschnitt von Kamera-Übungen oder visualisierte Tricks und Kniffe als Dauernachschlagewerk. Ob weitergehende Maßnahmen zur eigenen Leistungskontrolle oder Hilfsmittel zur Verankerung des Erlernten. Ob ein schriftliches Einzelfeedback oder ein weiterführendes Coaching, denn regelmäßige Trainings sichern den Lernerfolg nachhaltig.

Unser Seminar-Angebot

„Bad news are good news“ – die Medien leben von Berichten über Skandale und Krisen. Produktrückrufe, Stellenabbau, Werkschließungen, Korruption oder Unfälle mit Umweltschäden oder Toten und Verletzten – jedes Mal sehen Sie sich unangenehmen Fragen ausgesetzt und stehen zum ersten Mal vor Kameras und Mikrofonen? Ein Alptraum? Nein, tägliche Realität.

Schnell ist das Image von Unternehmen, Personen oder Behörden in der Öffentlichkeit ramponiert. Negative Medienberichterstattungen sind meist nicht die Folge einer Krise, sondern von schlechtem Krisenmanagement und verfehlter Informationspolitik.

Von der Entwicklung von Kernbotschaften, über das Abgeben von „Sammel-Statements“ bis hin zur Vorbereitung oder Durchführung einer eventuell sinnvollen Pressekonferenz bedarf es einer gründlichen Vorbereitung. Zeit, die im Krisenfall fehlt. Deshalb sollte Krisenkommunikations-Training präventiv durchgeführt werden.

Marc Angerstein gilt als Experte für Krisenkommunikation und bietet (auch an der Bundesakademie für Information und Kommunikation) spezielle, auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnittene, Trainingsmodule an.

In diesem Training gehen wir flexibel und praxisnah auf Ihre Bedürfnisse ein und entwickeln mit Ihnen ein realistisches Krisenszenario von regionaler, nationaler oder internationaler Bedeutung.

Ihr Nutzen

Wir bereiten Sie intensiv auf einen möglichen Ernstfall vor und führen konfrontative Interviews. Wir lassen Ihren Alptraum wahr werden und stellen Sie in die Kommunikationsverantwortung.

Dieses Training gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie in Worst-Case-Situationen ausstrahlen müssen. Sie lernen die Grundmechaniken des professionellen Krisenmanagements und der Krisenkommunikation, Ruhe zu bewahren und sich als seriöser Krisenmanager zu präsentieren.

So schützen Sie sich und Ihr Unternehmen/ Ihre Behörde vor Imageschäden und Vertrauensverlust – und Sie sparen deshalb viel Geld nach Beendigung einer Krisensituation.

Trainings- und Seminarinhalte

  • Krisen frühzeitig erkennen
  • Handeln in der Krise
  • Planung einer Kommunikationsstrategie
  • Der richtige Umgang mit Journalisten
  • Entwicklung von Kernbotschaften
  • Interviews, Statements, Sammel-Statements, Pressekonferenz
  • Mimik, Gestik, Körpersprache
  • Gefühle zeigen und kontrollieren
  • Krisen managen
  • Krisen nachbereiten

Zielgruppe/Teilnehmer

Alle Personen, die in Ihrer Funktion als Unternehmer, Geschäftsführer, Politiker, Angestellte oder Freiberufler Verantwortung tragen oder für die Pressearbeit zuständig sind.

Einzeltraining ist empfehlenswert. Bei Gruppentrainings ist die Teilnehmerzahl auf 6 Personen beschränkt.

Die Methode

Individual-Training in einem realistischen Krisenszenario mit Workshop-Charakter, Fallbeispiele und Übungen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Transferhilfen für den Ernstfall.

Pressearbeit ist vielfältig: Ein großes Unternehmen, eine Einzelperson, ein Verband, eine Partei – je nach Zielgruppen und Möglichkeiten variieren die Instrumente und Wege der Pressearbeit.

Zu einer professionellen Pressearbeit gehört die gründliche Kenntnis der Nachrichtenfaktoren und der Dramaturgie, der redaktionellen Abläufe und der handelnden Personen. Diese Kenntnisse entscheiden darüber, ob Journalisten ein Thema aus der täglichen Flut von Pressemitteilungen herausfischen und darüber berichten, oder ob Ihre Pressemitteilung ungelesen im Papierkorb landet. Den zuständigen Redakteur zur richtigen Zeit mit Sinn für Aktualität und der angemessen dosierten Informationsmenge interessieren – dann findet Ihr Thema den Weg in die Medien.

In diesem Seminar gehen wir flexibel und praxisnah auf Ihre Bedürfnisse ein.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen kompakten Überblick über Möglichkeiten, Medien für die Berichterstattung über Ihr Unternehmen zu interessieren. Sie lernen, Ihre Pressekontakte zu pflegen und die richtigen Medien für Ihre Berichterstattung auszuwählen.

Seminarinhalte

  • Instrumente der aktiven Pressearbeit
  • Die Arbeitsweise der Medien in Deutschland
  • Der richtige Anlass: Wann schreibe ich eine Pressemitteilung?
  • Die Nachricht: Wie schreibe ich eine gute, lesbare Pressemitteilung?
  • Entwicklung von Kernbotschaften
  • Der richtige Verteiler: Wie erreiche ich mit meinen Pressemitteilungen die Medien?
  • Kontaktpflege, Redaktionsbesuche
  • Wie arbeiten Journalisten? Was ist zu beachten?

Zielgruppe/Teilnehmer

Alle Personen, die in Ihrer Funktion als Unternehmer/ in, Geschäftsführer/in, Angestellte oder Freiberufler/in Pressearbeit planen oder umsetzen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Die Methode

Seminar mit Workshop-Charakter, Fallbeispiele und Übungen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Transferhilfen für den Alltag.

Sie sind der Entscheider! Allerdings sind Sie bei wichtigen Unternehmens-Entscheidungen häufig allein oder kommen bei Ihren Marketingproblemen nicht wirklich voran?

Dann bekommen Sie einen Coach, einen Sparringpartner, der sich mit Marketing auskennt und schon immer branchenübergreifend gearbeitet hat und deshalb ein facettenreiches Know-how mitbringt: Im klassischen Marketing, bei individuellen Lösungen oder in den „neuen Medien“ – einen Marketing-Allrounder. Dieser Coach sorgt dafür, dass Sie selbst zu Lösungen kommen und Ihr Unternehmen im Marketing ganzheitlich aufstellen.

Dabei bleibt Ihnen selbst überlassen, in welchem Umfang Sie Marketing Care nutzen: Ob in kleinen Teildisziplinen des Marketings, in regelmäßigen Coachings bei festgelegtem Turnus, bis hin zur langfristigen persönlichen oder Unternehmensbegleitung. Wir stellen uns dabei ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein – speziell für Sie oder Ihre Mitarbeiter.

Ihr Nutzen

Ziel von Marketing Care ist es, Sie bei der Entscheidungsfindung in unternehmenskritischen Fragen des Marketings zu unterstützen. Sie profitieren dabei von Ihren eigenen Stärken und Erfahrungen sowie dem Know-how Ihres persönlichen Coachs. Dabei können Sie sicher sein, dass Sie sich keinen “Ja-Sager” einkaufen, sondern einen Sparringpartner im Bereich des strategischen Marketings. Ein „Ja-Sager“ hilft Ihnen nicht – die Gegenrede Ihres Coachs und das Neuanlegen oder Korrigieren von Marketingmaßnahmen sollte das gemeinsame Ziel sein.

Marketing Care soll Sie in die Lage versetzen, Ihre Unternehmensressourcen voll auszuschöpfen, um Marktchancen frühzeitig zu erkennen und zu nutzen. Im Idealfall übernehmen Sie das Marketing Coaching Ihrer Mitarbeiter nach dem Muster von Marketing Care langfristig selbst.

Zielgruppe/Teilnehmer

Alle Personen, die in Ihrer Funktion als Unternehmer/in, Geschäftsführer/in, Angestellte oder Freiberufler/in Marketingmaßnahmen konzeptionieren und durchführen.

Sowohl individuelles Einzel- als auch Gruppencoaching möglich.

Dieses Seminar kann für Produkt- oder Dienstleistungsmarketing gebucht werden. Dabei erhalten Sie einen kompakten Überblick, wie Sie Produkte oder Dienstleistungen effektiv und erfolgreich vermarkten. Aber streng voneinander getrennt, denn Marketing ist nicht gleich Marketing.

Wir zeigen Ihnen die jeweiligen Besonderheiten auf und welche Wege zu neuen Kunden führen und wie Sie erfolgreich und nachhaltig Kunden an Ihr Unternehmen binden.

Dieses Seminar ist sehr praxisnah und geht auch auf spezielle Bedürfnisse der Teilnehmer/innen flexibel ein.

Ihr Nutzen

  • Sie werden mit aktuellstem Marketingwissen ausgestattet und wissen, was ein USP ist.
  • Sie kennen nun die speziellen Tricks und Kniffe der Mediaplanung und wissen, was Netto- und Bruttoreichweiten sind.
  • Sie werden sich entsprechende Wettbewerbsvorteile gegenüber Ihren Mitbewerbern verschaffen.

Seminarinhalte

Dienstleistungsmarketing oder Produktmarketing

  • Die Besonderheiten von Dienstleistungsmarketing oder Produktmarketing
  • Warum das Wort Vertrauen im Marketing so wichtig ist
  • Warum Sie nicht mit „Service“ werben sollten
  • Preiswerte Marktforschungstools
  • Verkaufsfördernd kommunizieren
  • Die richtige Positionierung
  • Corporate Brand
  • Pricing, denn niemand muss sich oder sein Produkt zu billig verkaufen
  • Qualitätssicherung für Dienstleister oder Produkte

Zielgruppe/Teilnehmer

Alle Personen, die in Ihrer Funktion als Unternehmer/ in, Geschäftsführer/in, Angestellte oder Freiberufler/in Pressearbeit planen oder umsetzen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Die Methode

Seminar mit Workshop-Charakter, Fallbeispiele und Übungen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Transferhilfen für den Alltag.